Ein ganz besonderes Spektakel - Benefiz Mittelalterfest Sipbachzell

 
Erstmals wurde heuer vom 24. bis zum 26.Juni, rund um die Kirche, ein Mittelalterfest veranstaltet.
Organisiert wurde dieses Fest dabei durch "Maximus" Gebesmair, der den Mittelalterverein Sipbachzell gründete und der viele Schausteller und Mittelaltergruppen hierzu nach Sipbachzell holte. Mittelalterliche Küche, Granitbier im Krug, Schaukämpfe, Feuershows und Zaubervorführungen waren nur einige der Attraktionen die zahlreiche Besucher in unser kleines Örtchen lockten

Rund um die Kirche fühlte man sich auf einen mittelalterlichen Marktplatz zurückversetzt. Das Leben und Handeln wie vor hunderten Jahren konnten somit die Besucher hautnah beobachten und nacherleben.  

Aber auch unseren kleinen Burgfräulein und Rittern wurde so einiges geboten.  

Einer der Höhepunkte war dabei die Veranstaltung  "Märchen an Fäden" die die Kinder mit großen Augen verfolgten.
Die erst kürzlich, fertig gestellte Steintribüne, war bei den Vorstellungen fast immer bis auf den letzten Platz gefüllt
Der Eintritt des Festes erfolgte über freiwillige Spenden und der Erlös kam dabei der Volksschule, dem Kindergarten und der Pfarre zu Gute.

Die Pfarre beteiligte sich zusätzlich auch mit einem Pfarrkaffee am Fest, dessen Erlös zur Gänze der Kirchenrenovierung zu Gute kommen wird.
Wir bedanken uns auf diesem Weg ganz herzlich bei Maximus-Markus, allen beteiligten Helfern und Tortenbäcker/innen, die den Erfolg dieses Festes erst ermöglichten.