Ostern trotzdem gemeinsam feiern !


Auch wenn öffentliche Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen heuer nicht möglich sind, sind wir Christinnen und Christen im Beten und Feiern zutiefst verbunden. Die gegenwärtige Ausnahmesituation erfordert es, die Osterliturgien in kleinster Besetzung und unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu feiern. Alle Gläubigen sind eingeladen, über die Medien (Radio, Fernsehen, Internet) oder als Hauskirche mitzufeiern.

Einige Möglichkeiten zum gemeinsamen "Ostern feiern" finden Sie hier:

Aufwind-Sonderausgabe für die Osterfeiertage während der Coronakrise


Liebe Pfarrbevölkerung von Sipbachzell! Aus aktuellem Anlass möchten wir als Pfarre einerseits ein Trostwort von Papst Franziskus ausschicken und andererseits auch Tipps, wie wir als Einzelne oder als Familiengemeinschaft den Osterfestkreis feiern können. Wir wünschen euch allen viel Kraft und Zuversicht in dieser außergewöhnlichen Zeit, gesegnete Tage der Karwoche und ein frohes Osterfest! 

Alle Informationen und Ankündigungen für die Kar- & Osterwoche finden Sie hier auf unserer Homepage in der Aufwind-Sonderausgabe!

 

Aktion „Lichter der Hoffnung“ ab 21.März täglich um 20:00 Uhr 


Die katholische, evangelische und orthodoxe Kirche haben angesichts der Coronakrise zu einer gemeinsamen österreichweiten Gebetsaktion aufgerufen. Die Gläubigen aller Konfessionen sind eingeladen, ab Samstag, 21. März 2020 täglich um 20 Uhr eine Kerze anzuzünden und ins Fenster zu stellen sowie das Vaterunser zu beten, jenes Gebet, das allen ChristInnen unabhängig von ihrer Kirchenzugehörigkeit gemeinsam ist. Die Priester bzw. Geistlichen sind eingeladen, einen Segen zu sprechen. Alle oberösterreichischen Pfarren werden gebeten, täglich um 20 Uhr die Glocken der Pfarrkirchen zu läuten, um zum Gebet einzuladen.

Weiterlesen: Lichter der Hoffnung

Ihr persönliches Gebet und Gebetsanliegen

 

In Zeiten, in denen wir uns nicht zum Gottesdienst und zum Gebet versammeln können, ist es wichtig, das persönliche Gebet zu pflegen und uns im Gebet zu verbinden. Das bekräftigt auch Bischof Manfred Scheuer in seiner heutigen Videobotschaft: „In Zeiten der Krise ist das Gebet nicht weniger, sondern noch viel mehr wichtig als sonst. Nehmen wir uns das Recht, uns Seiner Liebe ganz hinzugeben. Es ist das beste Gegenmittel gegen die Angst.“ Auf der diözesanen Website www.dioezese-linz.at/corona finden Sie Hinweise zu Gottesdiensten in Radio und Fernsehen sowie Vorschläge zum persönlichen Gebet, aber auch zum Gebet in der Familie, etwa zur Feier des Sonntags mit Kindern.

Weiterlesen: Gebet und Gebetsanliegen

Einladung - Besuche mit uns den Klima-Erlebnisweg im Stift Kremsmünster 

 

Wird sich der Mensch rechtzeitig so verhalten, dass die Erde gerettet werden kann, bevor sie völlig erschöpft ist?
Zu diesem Thema möchte dich die Pfarre, gemeinsam mit unserem Partner der "Gesunden Gemeinde", am Palmsamstag den 4.April.2020 sehr herzlich, zu einem gemeinsamen Besuch des Klima-Erlebnisweges am Stiftsgelände Kremsmünster einladen. 24 Stationen helfen dabei, die Wahrnehmung der Natur zu erweitern und zu vertiefen, sowie die Möglichkeiten zum alternativen Handeln zu entdecken!

Weiterlesen: Zwischen Schöpfung und Erschöpfung - Klima Erlebnisweg

Jungschar - Wir „fliegen“ von 14.-15- Februar nach Indien ;)


Wir laden sehr herzlich alle Schüler der 4. Klasse Volsschule zur Jungschar-Übernachtung ein.
Die Jungschar-Übernachtung findet von 14.-15. Februar 2020 (noch vor den Semesterferien) statt.
Dabei „fliegen“ wir nach Indien und lernen das Land von Amy Carmichaels Missionsgebiet kennen.
Wir reservieren dir schon mal einen Platz im Flugzeug und freuen uns auf das gemeinsame Abendteuer.

LINK: Alles rund um die Jungschar

Der Nikolaus besuchte wieder zahlreiche Kinder !

 

Einmal im Jahr besucht der Nikolaus der Pfarre, Familien die sich bei der Nikolausaktion im Pfarramt angemeldet haben. So hat auch heuer der Nikolaus der Pfarre und seine Helfer wieder zahlreiche Kinder besucht und ihnen im Andenken an den Hl. Bischof von Myrra die Nikolaussackerl ihrer Familien überbracht. Die Kinder lauschten gespannt den Worten des Nikolaus und bedankten sich mit selbstgemalten Bildern, Liedern und Gedichten.

Weiterlesen: Nikolaus