Benefiz Mittelalterfest Sipbachzell - 2017

 
Wenn man vom 23 - 25. Juni durch Sipbachzell fuhr, glaubte man sich in eine andere Zeit versetzt.
Rund um unsere Kirche, lagerten stattliche Ritter und deren Knappen, jede Menge Gaukler und viele Schausteller mit ihren Ständen.
Der Verein für Mittelalterfeste veranstaltete zum zweiten Mal das erfolgreiche Benefiz-Mittelalterfest rund um unsere Kirche. Auch dieses Jahr war dieses Spektakel wieder ein Highlight für Groß und Klein.

Ein volles Programm mit vielen Vorführungen sorgte für ein unterhaltsames Wochenende im Ambiente der spätgotischen Wehrkirche.

Zaubervorführungen des großen Solaris, sowie das Puppentheater "Märchen an Fäden", die Schaukämpfe der Ritter, Feuershows aber auch die mittelalterliche Musik, versetzen die Besucher in die damalige Zeit.

Einer der Höhepunkte in diesem Jahr war der stärkste Mann des Mittelalters  ...  der "Eisen-Hans". Lustig und gleichzeitig imposant, begeisterte er mit seiner Show das Publikum.
Aber was wäre das Mittelalter ohne ein üppiges Festgelage? So versorgte die Mannschaft um Maximus Gebesmair die Besucher mit allerlei Köstlichkeiten.

Der Eintritt des Festes erfolgte über freiwillige Spenden und der Erlös kam dabei der Volksschule, dem Kindergarten und der Pfarre zu Gute.
Die Pfarre beteiligte sich zusätzlich auch mit einem Pfarrkaffee am Fest, dessen Erlös von 793,40 Euro zur Gänze der Kirchenrenovierung zu Gute kommen wird.

Wir bedanken uns auf diesem Weg ganz herzlich bei Markus Gebesmair, allen beteiligten Helfern, Tortenbäcker/innen und den zahlreichen Besuchern, die den Erfolg dieses Festes erst ermöglichten.

LINK:     Maximus Trossküche