Firmung 2016 – Wenn der Glaube „Feuer fängt“


Nach einem halben Jahr der Firmvorbereitung war es am 19.Juni endlich soweit.
17 junge Menschen bezeugten vor der Pfarrgemeinde ihren Glauben.
Dabei wurde ihnen das heilige Sakrament von unserem Abt Ambros gespendet.
Der feierliche Gottesdienst, war dabei der krönende Abschluss unserer gemeinsamen Vorbereitungszeit.

 


Andy, Alfred und Franz, der Elternchor, die bis auf den letzten Platz gefüllte Kirche und speziell die Firmlinge mit ihren Paten sorgten dabei wieder für ein musikalisches Erlebnis, das den Jugendlichen sicherlich noch lange in Erinnerung bleibt.


Während der Firmvorbereitung wurden die Firmlinge in 8 Gruppenstunden auf diesen großen Tag vorbereitet.
Auch ein gemeinsames Firmwochenende auf Schloss Klaus half den Firmlingen dabei.  
Im Rahmen des Firmpasses konnten sich die Firmlinge dabei an diversen sozialen Projekten beteiligen.
Einige von ihnen besuchten dabei Altenheime oder halfen in der Jungschar mit und andere wiederum, beteiligten sich bei Arbeiten in der Pfarre.   

Die Firmbegleiter wünschen den frisch Gefirmten alles erdenklich Gute für ihre Zukunft, und hoffen das Gott, Jesus und der Heilige Geist, auch weiterhin einen Platz in ihrem Leben findet.

Bericht: W J.

Teilen