Pater Ernst Bamminger


Ein herzliches „Grüß Gott!“ der Pfarrgemeinde Sipbachzell!


Mit diesem frohen Gruß möchte ich, P.Ernst Bamminger, mich als neuer Kurat von Sipbachzell kurz vorstellen. Abt Ambros Ebhart vom Stift Kremsmünster hat mich gebeten, zusammen mit Pfarradministrator P.Arno Jungreithmayr, hier in Sipbachzell seelsorglich zu wirken. 

 

 

 

 

Ein paar Daten zu meinem Leben:

  • geb. am 9.9.1944 in Pettenbach; aufgewachsen in Vorchdorf-Einsiedling;
  • Volksschule in Vorchdorf/Pamet von 1950 – 1955
  • 1955 – 1963: Gymnasium in Kremsmünster – Matura
  • 1963 Eintritt ins Noviziat des Stiftes Kremsmünster
  • 1964 – 1968: Studium an der Universität Salzburg
  • 24.8.1968 Priesterweihe in Vorchdorf u. 25.8.1968 Primiz in Vorchdorf
  • 1968 – 1970 Kooperator in Bad Hall
  • 1970 – 1971 Kooperator in Kematen/Krems
  • 1971 – 1977 Kooperator in Bad Hall
  • 1977 – 1979 Kooperator in Vorchdorf: 1978 zusätzlich Provisor in Kirchham
  • 1979 – 2019 Pfarrer von Vorchdorf
  • 1992 – 2017 Dechant des Dekanates Pettenbach
  • 1969 – 1977 Dekanatsseelsorger der Jugend des Dekanates Kremsmünster
  • 1977 – 1979 Dekanatsseelsorger der Jugend des Dekanates Pettenbach
  • 1990 – 2019 Dekanatsseelsorger der KMB des Dekanates Pettenbach
 
Auf mein Primizbild schrieb ich das Wort aus dem Hebräerbrief  „…aus den Menschen genommen, für die Menschen bestellt…“. Dieses Wort der Heiligen Schrift versuchte ich in meiner pastoralen Tätigkeit zu verwirklichen.
Ich hoffe, dass es mir auch in meinem neuen Aufgabenbereich gelingt. So bitte ich auch um Euer Gebet, Euer Vertrauen und Eure Unterstützung und freue mich , Euch kennenzulernen und zu begegnen!

Mit frohem Gruß Pater Ernst Bamminger, OSB